Presse

Kinderhospizdienst AMALIE erhält Spende über 20.000 Euro von Radio 7 Drachenkinder

Do, 20.10.2022

MECKENBEUREN/LIEBENAU – Eine Spende über 20.000 Euro erhielt der Kinderhospizdienst AMALIE Mitte Oktober von „Radio 7 Drachenkinder“. Das Geld fließt in die wertvolle Arbeit mit Familien mit lebensbedrohlich oder lebensverkürzend erkrankten Kindern oder Elternteilen. Die Kooperationspartner des gemeinsamen Projekts AMALIE in den Landkreisen Ravensburg und Bodensee – Stiftung Liebenau und Malteser – freuen sich gleichermaßen über die großzügige Zuwendung, die die wichtige Arbeit nicht nur gewährleistet, sondern auch wertschätzt.

20 000 Euro für Kinder in Not

Do, 29.09.2022

Geld vom Golf-Benefizturnier in Sigmaringen geht an drei Hilfsorganisationen

Es ist schon zur Tradition geworden: Das Benefizturnier des Golfclub Sigmaringen und des Lions Club Sigmaringen-Hohenzollern . Zur 19. Auflage am 20.August 2022 hatten sich 61 GolferInnen aus ganz Deutschland und sogar aus Frankreich angemeldet, also ein volles Feld für einen Kanonenstart, bei dem an allen 18 Bahnen gleichzeitig begonnen wird. Und los ging es auch bei bestem Wetter, das leider nicht während der gesamten 18 Loch Spielzeit anhielt. Zwischendurch war zweimal eine Regenausrüstung erforderlich.

Wir starten wieder: AMALIE öffnet erneut die Türen in Überlingen

Mi, 07.09.2022

Ende 2019 fanden sich engagierte Patinnen und Paten aus dem Einzugsgebiet Überlingen zusammen und starteten das Angebot „Offene Tür“ bei AMALIE, dem ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst. Unkompliziert und ohne Voranmeldungen sollten Einwohnende aus Überlingen und Umgebung – und auch gerne Überlingen Besuchende – die Gelegenheit finden, Informationen zu den Angeboten für Familien, bei denen Themen wie Sterben, Trauer und schwere Krankheit kein Tabu sind und auch zu den Menschen, die hinter diesen Angeboten stehen, zu bekommen.

Kindertrauergruppen-Ausflug 2022

Do, 28.07.2022

An einem strahlend schönen und heißen Samstag Anfang Juli machte sich eine Gruppe von 12 Kindern und vier Begleiterinnen auf den Weg in den Wild- und Freizeitpark Allensbach.

Weil das traditionelle Hüttenwochenende der Kindertrauergruppe in diesem Jahr leider nicht stattfinden konnte, fiel die Wahl auf einen großen, gemeinsamen Sommerausflug.

Dabei sollte ein Wiedersehen und eine schöne, sonnige Zeit miteinander im Mittelpunkt stehen.

Benefiz4Kids

Do, 28.07.2022

in ihrer Gründungsveranstaltung am 23. Juli 2022vmachte sich eine engagierte, bunte Gruppe rund um die Initiatoren Beatrix und Hannes Ebner nun auch ganz offiziell auf den Weg. Ein Verein wird gegründet! Dieser hat es sich zum Ziel gemacht, Kinder, Jugendliche und ihre Familien in herausfordernden und schwierigen Lebenssituationen zu begleiten und zu unterstützen.

Drei Organisationen sollen hierbei besonders unterstützt werden: Die Fachberatungsstelle Brennnessel e.V., die Kinderkrebshilfe Urmel und der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst AMALIE.

Ein zauberhaftes Fest

Do, 28.07.2022

…durften wir im Mai in der evangelischen Stadtkirche in Wangen mitfeiern.

Seit vielen Jahren wird die Familie von Vanessa und ihren Kindern, nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes und Vaters der Kinder, von AMALIE begleitet. Zunächst durch bis zu drei ehrenamtlichen Kinderhospizpatinnen und später auch beim Besuch der Kindertrauergruppe. Wir begegneten uns bei unseren Familienausflügen und inzwischen nimmt Elia, der älteste Sohn, regelmäßig an unseren Ü14-Freizeitangeboten für Jugendliche teil.

Große Spendenbereitschaft für Amalie

Do, 21.07.2022

Anlässlich eines runden Geburtstages sammelten Verwandte und Bekannte von Dr. Jutta Bauer für einen guten Zweck. Am Ende der Veranstaltung konnte Frau Dr. Bauer die stolze Summe von 1.380,00 € an Barbara Weiland, die Koordinatorin des ambulanten Kinderhospizdienst Amalie Bodenseekreis, übergeben.

Frau Dr. Bauer betonte bei der Übergabe, dass es für sie eine Herzensangelegenheit war, durch diese Spende direkt, vor Ort, Hilfe leisten zu können.

Begleitung in schweren Zeiten fördern

Fr, 08.07.2022

Bundesweiter Town & Country Stiftungspreis fördert Kinderhospiz-Projekt mit 1.000 Euro

Friedrichshafen, Juni 2022 – Junge Menschen zu einem schwierigen, aber erfüllenden Ehrenamt ermuntern: Abermals fördert die Town & Country Stiftung wichtige Arbeit für benachteiligte Kinder und Jugendliche mit 1.000 Euro. So würdigt die Stiftung auch den Einsatz der Menschen, die sich hier engagieren.