Presse

Neuer Jahresbericht für Familien, Engagierte und Spendende jetzt zum Nachlesen im Download

Do, 13.01.2022

Auch in 2021 wurde unsere Arbeit durch das Virus beeinflusst – aber wir haben viel Energie darauf verwendet, Angebote aufrechtzuhalten oder so zu gestalten, dass wir für Familien stets erreichbar waren. Wie wir das zusammen mit unseren Patinnen und Paten und unseren Unterstützern meistern konnten, ist jetzt nachzulesen in unserem neuen Jahresbericht aus 2021: Informationen und Neuigkeiten bei AMALIE, Fotos aus dem Jahreslauf und unsere aktuellen Kontaktdaten – alles hier zu finden: Jahresberichte.

BROSA GmbH spendet 4.000 € an regionale Organisationen

Mo, 10.01.2022

AMALIE erhält erneut Spende

Getreu dem Leitbild des Unternehmens bekennt sich die BROSA GmbH zum Standort Tettnang und spendet auch in diesem Jahr wieder an regionale Organisationen. Bewusst wurde sich wieder gegen Weihnachtsgeschenke für Kunden entschieden, um dafür die Region und Menschen in Not zu unterstützen. Ein besonderes Augenmerk legt die BROSA GmbH dabei auf regionale Organisationen und Vereine, die Menschen in und um Tettnang helfen, wenn es nötig wird.

Ausstellung der Künstlerin Omnitah mit Spende an AMALIE

Do, 16.12.2021

Die Künstlerin Omnitah mit ungarischen Wurzeln und schwedischer Staatsbürgerschaft aus der Nähe von Ravensburg, die während der Pandemie ihre Liebe zum Zeichnen von Mandalas entdeckte, konnte mit ihrer Ausstellung von zahlreichen kreativen Bildern viele Besucher zum Besuch der Alten Kirche in Mochenwangen und zum Kauf der Gemälde inspirieren. Somit durfte die Künstlerin nach vielen Monaten ihre Fangemeinde begrüßen sowie einen Spendenbeitrag an AMALIE, den ambulanten Kinderhospizdienst, übergeben.

Radio 7 Drachenkinder spenden 20.000 Euro an den Kinderhospizdienst AMALIE

Mo, 15.11.2021

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Eine großzügige Spende erhielt der Kinderhospizdienst AMALIE von Radio 7 Drachenkinder. Die Kooperationspartner Malteser und Stiftung Liebenau freuten sich gleichermaßen, dass ihr gemeinsames Projekt AMALIE erneut so stattlich bedacht wurde. Finanziert wird damit überwiegend die Ausbildung von ehrenamtlichen Paten, ohne die die Arbeit nicht möglich wäre.

6000 Euro für AMALIE Kinderhospizdienst

Fr, 12.11.2021

Ravensburg, 13.10.2021. Im Rahmen ihres gesellschaftlichen Engagements spendet die Sparda-Bank Baden-Württemberg 6000 Euro an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst AMALIE, die sich in Kooperation des Malteser Hilfsdienst e.V. und der Stiftung Liebenau befindet. Das Geld wird zur Qualifizierung einer neuen Gruppe von Ehrenamtlichen verwendet. Rainer Nuhn, Leiter der Sparda-Filiale in Ravensburg, war zur Spendenübergabe im AMALIE Büro in Weingarten

Roche-Mitarbeitende spenden über 53.760 €

Mi, 03.11.2021

AMALIE erhält 17.920,11 €

Children’s Walk: Virtuell unterwegs für hilfsbedürftige Kinder

Rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Roche in Deutschland nahmen am zweiten virtuellen Benefizlauf „Roche Children’s Walk“ teil und sammelten an allen deutschen Standorten Spenden in Höhe von über 53.760 Euro. Anstelle der traditionellen gemeinsamen Laufveranstaltungen an den verschiedenen Firmenstandorten starteten die Mitarbeitenden deutschlandweit – coronabedingt – aus ihrem Homeoffice.

VR–Mobil aus Überlingen für den ambulanten Kinderhospizdienst im Bodenseekreis

Mi, 03.11.2021

Eines von insgesamt 117 gespendeten Fahrzeugen des Gewinnsparvereins der Volksbanken durfte Markus Wursthorn als einer der beiden Trägervertreter von AMALIE, dem ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst für die Landkreise Bodensee und Ravensburg, am 8. Oktober in Stuttgart in Empfang nehmen.

Wir freuen uns riesig über diese so wichtige Verbesserung der Erreichbarkeit von Familien in den großen Landkreisen und werden mit dem nagelneuen VW-UP sicher viele Kilometer im Bodenseekreis unterwegs sein.

„GehirnGespenst“ sammelt ab sofort Spenden für AMALIE

Mo, 04.10.2021

Anfang Oktober fährt Birgit Landgraf eine Charity-Rallye und sammelt dabei Spenden für AMALIE, den ambulanten Kinderhospizdienst für die Landkreise Ravensburg und Bodenseekreis. Unter dem Teamnamen „GehirnGespenst“ fährt sie dabei in ihrem Wagen mit der Startnummer 18 über 3000 km quer durch Deutschland. Wir drücken ihr die Daumen und freuen uns riesig, dass sie mit dieser Aktion auch unsere Arbeit unterstützen möchte.

Das sagt sie selbst über ihre Motivation:

2030 € Spenden für den ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE

Mo, 04.10.2021

Lange Nacht der Kammermusik im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen

Friedrichshafen: Einen großzügigen Spendenscheck über 2030.- Euro konnte Jürgen Jakob, Organisator der Langen Nacht der Kammermusik im GZH dem Ambulanten Kinderhospizdienst Bodenseekreis schon wenig später überreichen. 13 Instrumentalisten und 20 Sänger hatten am Abend des 25. September das zahlreich anwesende Publikum zum Teil in helle Begeisterung versetzt. Glänzende Höhepunkte waren dabei Auszüge aus dem Brahms Requiem, Ravels Klaviertrio und La Valse sowie das Klaviersextett mit Bläsern von Ludwig Thuille, die allesamt hohes stimmliches bzw.