Presse

Familienausflug 2024

Fr, 05.07.2024

Am vergangenen Wochenende durften wir mit 75 Personen unseren diesjährigen Familienausflug erleben! In bezaubernder Location bei „fruchtbares“ in Bodnegg haben wir gemeinsam wertvolle Momente geteilt und jede Menge Spaß gehabt.

Ob Bogenschießen, Basteltisch, Klangschalen-Meditationen oder einfach nur sitzen und in Ruhe Zeit für ein Gespräch haben, alles war möglich.

Kulinarisch blieben auch keine Wünsche offen - wir wurden alle rundum verwöhnt. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Unterstützer, die diesen besonderen Tag möglich gemacht haben! 

Abschluss der Kindertrauergruppe

Do, 27.06.2024

Zum Ende der Kindertrauergruppen in Ravensburg und Friedrichshafen gab es jeweils ein schönes Abschlussfest!

Ein riesiges Dankeschön an:

Unsere ehrenamtlichen Kindertrauerbegleiterinnen, die über den Zeitraum von 8 Monaten, die insgesamt 24 Kinder in den Kindertrauergruppen und die Eltern im parallel stattfindenden Elterncafé begleitet haben.

UND

An die langjährigen Unterstützer und Partner:

Spende für den Kinderhospizdienst AMALIE aus den Einnahmen vom Entenrennen

Fr, 21.06.2024

Bevor am 21. Juni der Losverkauf für das Entenrennen 2024 startet, ging nun ein ansehnlicher Betrag aus früheren Entenrennen an den Ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE. 6.500 Euro überreichte der scheidende Lions-Präsident Christoph Dickmanns zusammen mit seinem Nachfolger Manfred Kemmerling-Lamparsky und Lions-Vorstandsmitglied Werner Steinhauser.

Dennis Kayser Stiftung: Spende

Fr, 21.06.2024

Ein herzliches Dankeschön an die Dennis Kayser Stiftung für ihre erneute Spende an den ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE.

Die Stiftung hat uns dieses Mal mit einer Vielzahl von Büchern beschenkt, die den von Krankheit und Tod betroffenen Familien und ihren Kindern Trost spenden sollen. Bei der Übergabe der Bücher erzählte uns Herr Kayser, dass auch er beim Durchblättern der Bücher berührt war.

Alexander Hager spendet den gesamten Erlös seines ersten Romans

Do, 06.06.2024

Junger Autor mit großem Herz

Im Rahmen eine schulischen Jahresarbeit hat der 14-jährige Alexander Hager aus Oberteuringen seinen ersten Roman „Hin und weg“ geschrieben.

Sein erstes Werk (das zweite ist bereits in Arbeit) hat er in zwei Auflagen gegen Spenden verkauft und diese zur Hälfte an AMALIE gespendet. Hierbei kam der unglaubliche Betrag von 415,- Euro zusammen.

Spendenübergabe an den ambulanten Kinderhospizdienst Amalie

Di, 14.05.2024

Mitmachen Ehrensache

Unsere SchülerInnen der Klassenstufe 7 haben wie jedes Jahr wieder fleißig in den verschiedensten Firmen und Bereichen einen Tag gearbeitet.

„Mitmachen Ehrensache“ ist für alle Beteiligten eine echte win-win Situation. Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten einen Tag Einblick in die Arbeitswelt und können gleichzeitig mit ihrer Arbeit etwas Gutes tun. Viele Unternehmen haben unseren SchülerInnen die Möglichkeit gegeben einen ganzen Arbeitstag mitzuerleben und sich den unterschiedlichsten Aufgaben zu stellen.

Glücksdrachen für AMALIE

Fr, 05.04.2024

Im Büro von AMALIE in Weingarten entsteht derzeit eine zauberhafte Atmosphäre, denn das Büro ist bevölkert von kleinen, bunten Glücksdrachen, die darauf warten, Kindern Freude zu bringen. Die Initiatorin dieser herzerwärmenden Aktion, Frau Gudrun Lies, ließ sich von der Figur "Fuchur" aus Michael Ende's "Unendlicher Geschichte" inspirieren und hat mit viel Hingabe und Geschicklichkeit eine ganze Reihe dieser kuscheligen Begleiter gehäkelt.

Das Benefizturnier „Fußball für ein besseres Leben,“ seit 37 Jahren initiiert und organisiert von Roland Tagliaferri, erreicht für soziale Zwecke ein super Spendenergebnis von 22.000,- €

Di, 02.04.2024

Bereits seit 10 Jahren werden wir bedacht, dafür ein riesengroßes DANKESCHÖN

Wie schon im Vorfeld einvernehmlich abgestimmt und angekündigt, wurde mit einem Betrag von 10.000,- € die Beratungsstelle Brennesel e.V., Ravensburg Hilfe gegen sexuelle Gewalt unterstützt und mit einem weiteren Betrag in derselben Höhe das „Ambulante Kinderhospiz Amalie“ in Ravensburg.

Beide Einrichtungen sind nachdrücklich auf Spenden angewiesen, um die in der gesamten Region dringend benötigte Unterstützung und Arbeit effektiv anbieten und ausführen zu können.

Harmonika-Club Friedrichshafen spendet an AMALIE

Mo, 25.03.2024

Traditionell fand am dritten Adventwochenende Ende letzten Jahres die Scheunenweihnacht auf dem Obsthof Arnold in Kluftern statt. Zum Verkauf von Christbäumen und Weihnachtsdekoration aus Holz bot Familie Arnold Apfelpunsch und Waffeln gegen eine freiwillige Spende an. Auch dieses Mal übernahmen wieder Mitglieder des Harmonika-Clubs Friedrichshafen den Waffelverkauf. Ein herzlicher Dank geht zudem an den Musikverein Kluftern, der am Samstagnachmittag die Besucher der Scheunenweihnacht mit Weihnachtsliedern unterhielt.

Spendenübergabe der Narrenzunft Weißenau 1960 e.V.

Fr, 15.03.2024

Am 13.03.2024 durften wir einen Spendenscheck in Höhe von 666,00 € an den Kinderhospizdienst Amalie übergeben.

Wir haben auf die Geschenke für die Zunftmeisterempfänge verzichtet und dieses Geld gesammelt. Mit diesem Geld und den Spenden von unseren diesjährigen Besuchern am Narrenbaumloben und Kinderball haben wir eine schöne Summe erreicht. Ein Teil wurde von uns noch daraufgelegt.

Wir bedanken uns bei allen Spendern und wissen, dass das Geld gut für betroffene Familien genutzt wird.

 


 

Bild und Text : Andrea Dieter