Spendenbericht Weihnachtsmarkt 2024

Di, 30.01.2024

In den vergangenen Tagen haben die ifm-Azubis die eingenommenen Spenden des Weihnachtsmarktes 2023 an die ausgewählten Spendenorganisationen übergeben. Insgesamt konnten am Weihnachtsmarkt wahnsinnige 7.600 € eingenommen werden, die zu gleichen Teilen an den ambulanten Kinderhospizdienst Amalie und an die Radio 7 Drachenkinder gespendet wurden. 

Am Freitag, 12.01.2024 hat uns zu diesem Zwecke Frau Lander vom Kinderhospizdienst Amalie bei ifm besucht. Die Azubis konnten ihr stolz den Scheck über 3.800 € aushändigen. Der ambulante Kinderhospizdienst Amalie ist maßgeblich für Familien da, deren Leben von Krankheit, Sterben, Tod und Trauer begleitet wird. Insbesondere die Kinder und Jugendlichen finden hierbei eine Anlaufstelle, wo sie in geschütztem Raum, mit ausgebildeten und ehrenamtlichen HelferInnen, ihre Trauer ausleben können und unterstütz werden, mit diesem Schmerz umzugehen. Frau Lander berichtete uns bspw. dass gespendete Einnahmen dazu dienen, neue ehrenamtliche HelferInnen auszubilden oder Ausflüge für die Kinder und Jugendlichen auf die Beine zu stellen. Die ifm-Azubis sind sich sicher, hier ist das Geld gut aufgehoben.


 Bild und Text: Sarah Glaser (ifm)